OSTHEIM. Ein Western.

Eine mobile szenische Installation der Servicekomplizen in Kooperation mit dem LONGJOHN-Ensemble

Am 01. und 02. Dezember durften wir die Kölner Strassenbahnlinie 9 von Königsforst nach Ostheim in ein mobiles Kino verwandeln und eine Westernstory in der Bahn und entlang der Strecke erzählen. Das vom Kultursekretariat NRW, dem Kulturamt Köln und der KVB unterstützte Kunstprojekt „Ostheim. Ein Western“ entstand auf Initiative der Servicekomplizen. Wir erhielten so die Gelegenheit unser LONGJOHN-Prinzip von der statischen Bühnensituation zu befreien und in den öffentlichen Raum zu bringen. Die besondere Herausforderung bestand darin, die Steuerung und Verstärkung der Playback-Samples mobil und autark zu bekommen. Dank kraftvoller Bluetooth-Boxen haben wir unsere Playback-Stimmen endlich am Körper und das macht richtig Spaß.

Seht selbst…